Speisekarte

Auf zum nächsten FAZE

Auf zum nächsten FAZE

Reiten hat schon seit meiner Kindheit eine große Rolle in meinem Leben gespielt und ist seit der Gründung von FOMO (ehemals TEQNOX) im Jahr 2016 ein noch größerer Teil meines Lebens geworden. Als Kind hasste ich es, beim Reiten einen Sicherheitswesten zu tragen und tat mein Bestes, um jeden Preis keinen zu tragen, egal wie zerschrammt und zerschrammt ich war.

Während meines Studiums verkaufte ich mein Pferd und ließ das Reiten eine Zeit lang ausfallen, doch eine Reihe von Sportverletzungen beim Netballplatz sorgten dafür, dass ich bald wieder das tun konnte, was ich liebte, und für das Universitätsreitteam antrat. Dies und mein Bachelor-Projekt für Sporttechnik brachten mich auf die Idee, Körperschutz für den Pferdesport neu zu gestalten. Das war im Jahr 2015. Sie können sich meine Erleichterung (und Tränensäcke) vorstellen, jetzt, wo wir endlich FAZE100 auf den Markt bringen. 

Das Konzept hinter dem Namen FAZE100 leitet sich von der Definition des Wortes „FAZE“ ab, das „ändern“ oder „stören“ bedeutet, und genau das wollen wir tun. FOMO möchte die Wahrnehmung von Körperschutz ändern und Produkte entwickeln, die so bequem sind, dass Sie nicht einmal merken, dass Sie sie tragen.

Es war eine harte, aber lohnende Reise, und das Team und ich dachten, dies wäre ein guter Anlass, einige der Höhen und Tiefen des Prozesses zu teilen und vielleicht mehr Menschen dazu zu inspirieren, unser Produkt auszuprobieren oder in diesem wunderbaren Sport, den wir alle so lieben, Innovationen hervorzubringen.

Am Anfang 

Der allererste Prototyp, den ich für meine Abschlusspräsentation an der Uni anfertigte, war grauenhaft. Ich lernte Nähen, kaufte mir eine 16-Pfund-Nähmaschine bei Amazon und absolvierte einen Crashkurs im Wohnzimmer der Oma einer meiner besten Freundinnen. Es gab buchstäblich Blut, Schweiß und Tränen. 

Traktion gewinnen

Der Gewinn der Sports Innovation Challenge 2016 war einer der besten Momente meines Lebens. Hauptredner war Van Phillips, der die Blade-Runner-Prothese entwickelt hat, die man mit Paralympics-Teilnehmern in Verbindung bringt. Lustigerweise ist er auch ein begeisterter Reiter. Dass erfolgreiche Geschäftsleute wie Adidas und MyProtein an die Idee glaubten, war wirklich motivierend und gab mir die Überzeugung, dass ich tatsächlich loslegen und die Idee Wirklichkeit werden lassen könnte. 

 

Hürden überwinden

Es kann manchmal eine Herausforderung sein, Leuten, die keine Pferdekenntnisse haben, Dinge zu erklären, die Pferdekenner von selbst verstehen. Um Geld zu sammeln und sicherzustellen, dass unsere Forschung und Entwicklung darauf ausgerichtet ist, ein Produkt zu entwickeln, das Ihren Anforderungen entspricht, mussten wir uns auf das Wesentliche konzentrieren.

Forschung & Entwicklung

Einer meiner bisher schönsten Momente war, als wir den Körperschutz und den Mechanismus immer wieder Falltests unterzogen und die Ergebnisse waren brillant. Keine Sorge, wir haben davon einige Videos gedreht, die wir in naher Zukunft mit Ihnen allen teilen werden.

Das momentane Stadium

Endlich sind wir bei der ersten Produktproduktion. Es ist sehr aufregend, der Schaumstoff ist unterwegs, Einsteller werden hergestellt und die Kleidungsstücke werden genäht! Das Team hat diesen Körperschutz über die Standardanforderungen hinaus getestet und wir freuen uns, bald die offizielle Zertifizierung zu erhalten. 

 

Probiere Bevor du kaufst

Abschließend möchten wir anmerken, dass wir am A2B-Stand bei den Blair Castle International Horse Trials vertreten sein werden. Kommen Sie also vorbei und probieren Sie die Produkte aus, bevor Sie sie kaufen! Das Team nimmt auch Produktreservierungen entgegen, damit Sie als Erster auf der Liste stehen und Teil der FOMO-Familie werden können.

Nochmals vielen Dank an alle, die unsere Reise verfolgt haben! Jetzt ist es an der Zeit, dass wir uns zusammenreißen und das liefern, worauf Sie alle gewartet haben. 

Carmen

Keine Kommentare

Einen Kommentar posten

de_DEGerman