Speisekarte

Bereiten Sie sich auf die Vielseitigkeitssaison vor: Ein 12-wöchiger Fitnessplan

Bereiten Sie sich auf die Vielseitigkeitssaison vor: Ein 12-wöchiger Fitnessplan

Die Vorfreude ist spürbar, denn der Kalender der Vielseitigkeitssaison ist jetzt online und der Countdown läuft. Wenn Sie noch nicht damit begonnen haben, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, mit dem Fitnessplan für Ihr Pferd zu beginnen und sicherzustellen, dass es für die bevorstehenden Veranstaltungen in bester Verfassung ist. Das folgende 12-wöchige Fitnessprogramm soll Ihr Pferd von der Winterpause auf das erste Turnier des Jahres umstellen. Bitte beachten Sie, dass dieser Plan davon ausgeht, dass Ihr Pferd nicht aufgrund einer Verletzung abgewiesen wurde; Wenden Sie sich in diesem Fall an Ihren Tierarzt, um ein maßgeschneidertes Programm zu erhalten.

Woche 1–3: Rückkehr aus einer Pause

  • Woche 1: Beginnen Sie mit etwa 30 Minuten Straßenarbeit pro Tag.
  • Woche 2: Erhöhen Sie die tägliche Gehzeit auf der Straße auf 45 Minuten.
  • Woche 3: Machen Sie einen 60-minütigen Spaziergang auf der Straße, wobei Sie weitere Hügel einbeziehen.

Notiz: Wenn Ihr Pferd nach der Saison leichte Arbeit geleistet hat oder anderen Aktivitäten nachgegangen ist, können Sie zu diesem Zeitpunkt am Programm teilnehmen.

Woche 4–6: Das Tempo erhöhen

  • Woche 4: Führen Sie bei Ausritten auf geeignetem Untergrund kurze Trabphasen (jeweils zwei Minuten) ein.
  • Woche 5: Verlängern Sie die Trabzeit und integrieren Sie abwechslungsreicheres Gelände. Führen Sie während eines 60-minütigen Hacks 20 Minuten Flatwork ein.
  • Woche 6: Starten Sie ein abwechselndes Übungsprogramm mit Hacking, Bergarbeit, Flacharbeit und etwas Springen.

Woche 7–8: Intensität hinzufügen

  • Woche 7: Erhöhen Sie die Bergarbeit und das langsame Galoppieren.
  • Woche 8: Führen Sie mehr Sprungtraining ein und verlängern Sie den langsamen Galopp auf abwechslungsreichem Untergrund auf drei bis vier Minuten.

Notiz: Wenn Ihr Pferd regelmäßig in anderen Disziplinen wie der Jagd oder dem Springreiten gearbeitet hat, können Sie in Woche 8 am Programm teilnehmen.

Woche 9–11: Disziplinspezifisches Training

  • Woche 9: Führe schnelleres Arbeiten und stärkere Galoppbewegungen bei leichter Steigung ein. Integrieren Sie eine Dressur- oder kleine Springshow.
  • Woche 10: Länderübergreifender Schulunterricht mit Schwerpunkt auf fachspezifischer Ausbildung. Behalten Sie den Galopp und die Bergarbeit bei.
  • Woche 11: Abwechslungsreiche Woche mit Bergarbeit, starkem Galopp, disziplinspezifischem Training und entspannendem Hacken.

Woche 12: Vorbereitung auf den Wettbewerb

  • Woche 12: Ihr Pferd sollte bereit für den Wettkampf sein. Hören Sie auf Ihr Pferd und passen Sie Ihr Reiten entsprechend an. Erwarten Sie beim ersten Event ein erhöhtes Adrenalin; Nutzen Sie es, um sich auf die Arbeit für die kommende Saison vorzubereiten.

Durch die Befolgung dieses strukturierten 12-Wochen-Plans stellen Sie sicher, dass Ihr Pferdepartner nicht nur körperlich, sondern auch geistig auf die aufregenden Herausforderungen der Vielseitigkeitssaison vorbereitet ist. Viel Spaß beim Eventing!

Keine Kommentare

Entschuldigung, das Kommentarformular ist derzeit geschlossen.

de_DEGerman