Speisekarte

Das Sommer-Update von Botschafterin Jenna Hasting

Das Sommer-Update von Botschafterin Jenna Hasting

Nun, leider funktioniert 2020 überhaupt nicht für uns und ich möchte nur, dass 2021 sich beeilt und hierher kommt.

Gerade als wir uns darauf vorbereiteten, Anfang August endlich zu unserem ersten Event im Jahr 2020 zu kommen, hat sich Trusty eine sehr leichte Kreuzbandzerrung zugezogen. Wir sind in Bezug auf Verletzungen noch am Anfang, da er es erst vor 2 Wochen getan hat, aber diese Verletzungen haben immer gute und schlechte Seiten, obwohl diese mehr ein gutes als ein schlechtes Sandwich ist! Die gute Nachricht ist, dass es bisher extrem mild aussieht, ohne Anzeichen eines Risses oder Lochs, es präsentiert sich nur etwas größer als das andere Bein unter dem Scan. Die schlechte Nachricht ist, dass dies immer noch mit äußerster Vorsicht und einer angemessenen Reha behandelt werden muss, um weitere Verletzungen am Bein zu verhindern, was mehrere Monate sehr strenger Reha-Arbeit bedeutet, was bedeutet, dass wir dieses Jahr nicht in der Lage sein werden, Vielseitigkeit zu bestreiten. Nicht nur das, es schließt wahrscheinlich alle Wettbewerbe für den Rest des Jahres aus

Die zweite gute Nachricht ist jedoch, dass all diese Vorsichtsmaßnahmen dazu führen sollten, dass er nächstes Jahr wieder einsatzbereit sein wird und dass dies seine zukünftige Wettbewerbsfähigkeit nicht beeinträchtigen wird.

Wir sind uns nicht sicher, wie er das gemacht hat, es könnte am Tag vor der Abholung gesprungen sein oder sogar ein dummer Moment im Stall, aber wir werden uns von unserer besten Seite zeigen und alles tun, was der Tierarzt uns sagt, auch wenn er schon wieder von Boxenruhe gelangweilt ist!

Da ich leider ein Ein-Pferd-Besitzer bin, bringen Sie diese Ereignisse wirklich zu Fall, da ich jetzt nichts anderes mehr habe, mit dem ich spielen kann. Es wird praktisch Winter, also bringen Sie Wind, Regen und Schnee mit!

Um die Verletzung noch schlimmer zu machen, habe ich gerade in einen neuen 3,5-t-Pferdetransporter investiert, da ich von den 7,5 t, die ich früher hatte, heruntergestuft wurde, um etwas Geld zu sparen. Am Tag bevor Trusty eine Verletzung zeigte, war es gerade von den Trainern zurückgekommen, die bereit waren, auf Abenteuer zu gehen! Es wird sich auf absehbare Zeit leider mit Tierarztbesuchen begnügen müssen.

Ich muss jedoch positiv bleiben und mit der Planung für das nächste Jahr beginnen und einen kleinen Plan für die Reha für den Jungen zu haben, hilft auch, es ist nur eine Schande, da wir jetzt 2 Jahre hintereinander nicht ganz in Schwung gekommen sind, was den Wettbewerb angeht. Aber weiter und aufwärts werden wir Sie zweifellos damit unterhalten, wie man ein fittes Vielseitigkeitspferd auf der Boxruhe glücklich macht, und wie ich versuche, nicht zertrampelt zu werden, wenn ich mit dem Gehen an der Hand beginne.

Jenna Hastings

Keine Kommentare

Entschuldigung, das Kommentarformular ist derzeit geschlossen.

de_DEGerman